Seite wählen

AKTUELLE ERREICHBARKEIT

Liebe Kundinnen und Kunden,

leider müssen auch wir aufgrund der aktuellen Situation Maßnahmen ergreifen.
Die Gesundheit sowie Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kollegen und Kunden liegt uns sehr am Herzen und hat allerhöchste Priorität.
Daher befindet sich das gesamte Team ab dem 20.03.2020 auf unbestimmte Zeit im Home-Office und wird weiterhin so gut wie möglich für Sie da sein.

In dieser Zeit erreichen Sie uns per Mail (info@treenenet.de) oder telefonisch über den Anrufbeantworter (04609 9539015), bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten. Unter Berücksichtigung unserer Geschäftszeiten werden wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Amtswerke Eggebek

Im Störungsfall oder bei Fragen zu unseren Produkten sprechen Sie bitte auf unseren Anrufbeantworter oder lassen Sie uns eine Mail zukommen. Wir werden Ihr Anliegen innerhalb der Geschäftszeiten schnellstmöglich bearbeiten.

Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstagnachmittag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon: 04609 9539015 (Anrufbeantworter)

E-Mail: info@treenenet.de oder bei Störungen: stoerung@treenenet.de

Leistungsstörungen / Entstörung / Service-Level-Agreements

Störungsannahme: 24/7 Stunden/Tage per Mail und Anrufbeantworter.

Servicebereitschaftszeiten: Mo. – Do. von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fr. 8:00 Uhr – 12:00 Uhr.

Regelentstörungszeit: 12 Stunden innerhalb der Servicezeiten.

Störungseingrenzung/Fehlerbehebung: Während der Servicebereitschaft versuchen die Amtswerke Eggebek, die Störungsursache vom Betriebsgelände der Amtswerke Eggebek aus zu ermitteln (Ferndiagnose). Bei Bedarf beraten die Amtswerke Eggebek den Kunden telefonisch über geeignete Test- und/oder Fehlerbehebungsmaßnahmen.
Die Amtswerke Eggebek suchen den Kundenstandort zur Eingrenzung und Behebung der Störung auf, wenn eine Behebung nicht aus der Ferne möglich ist. Wenn als Störungsursache ein Fehler im Zuständigkeitsbereich der Zulieferer und Servicepartner zu vermuten ist, melden die Amtswerke Eggebek die Störung weiter.

Regelentstörungszeit: Die Regelentstörungszeit ist die Zeitspanne, die unter normalen Umständen maximal bis zur Behebung der Störung verstreicht. Die Messung der Regelentstörungszeit beginnt mit dem Eingang der Störungsmeldung und endet mit der Behebung der Störung. Die Messung endet auch, wenn der Kunde zur Abstimmung nicht erreichbar ist oder aber die Mitarbeiter der Amtswerke Eggebek sowie deren Servicepartner keinen Zutritt zum Gelände des Kunden oder zu den Installationsräumen der auf dem Kundengelände betriebenen Netztechnik erhalten. Sollte der Eingang der Störungsmeldung außerhalb der vereinbarten Servicebereitschaft erfolgen, beginnt die Messung der Regelentstörungszeit mit dem Beginn der nächsten Servicebereitschaftszeit.

AUSGABE WIR - JANUAR 2020

AUSGABE WIR - DEZEMBER 2019

AUSGABE WIR - NOVEMBER 2019

AUSGABE WIR - OKTOBER 2019

AUSGABE WIR - SEPTEMBER 2019

BREITBANDAUSBAU

 

Wir ermöglichen allen Bewohnern im Amt Eggebek ein flächendeckendes Glasfasernetz.

Mit regionalen Partnern bauen wir das Glasfasernetz gemeinsam mit dem Breitband Zweckverband Eggebek aus.

Folgend erhalten Sie Informationen über unser Ausbaugebiet und den Status der jeweiligen Gemeinde.